Fragebogen
    Einstellung von Einwanderern für Arbeitsmodelle der mobilen Arbeit

    Dieser Fragebogen ist Teil einer Dissertation von Christopher Stark, am Fachbereich Geographie an der Universität Hamburg. Die Arbeit untersucht Perspektiven für abgelegene/strukturschwache Regionen in Deutschland durch die gezielte Förderung von Einwanderung.
    Der Fragebogen richtet sich an Unternehmen und Organisationen, die im weitesten Sinne dem Dienstleistungssektor zuzuordnen sind - und die teilweise oder ausschließlich über Arbeitsstellen verfügen, die auch im Homeoffice bzw. in mobiler Arbeit verrichtet werden können.
    Mit diesem Fragebogen soll die Bereitschaft von Arbeitgebern untersucht werden, Immigranten, die in abgelegenen/strukturschwachen Regionen Deutschlands leben, in reinen oder überwiegenden Homeoffice-Modellen zu beschäftigen.


    Informationen zu Ihrem Unternehmen
    bzw. Ihrer Organisation








    über 10.0001.000-10.000200-1.00050-10010-50unter 10

    Inhaltliche Fragen




    Sehr gut vorstellbarVorstellbarUnentschieden/UnklarEher nicht vorstellbarGar nicht vorstellbar




    Mit Subventionen jaAuch ohne Subventionen jaUnentschiedennein / eher nein


    Die Kommentarfunktion ist geschlossen.