Seit 2012 saniere ich ein Gebäude südlich von Berlin. Es handelt sich um eine ehemalige elektrisch betriebene Mühle. Hier einige Photos und die chronologische Dokumentation des „Wiederaufbaus“. Hier auch mehr zur Geschichte des Gebäudes.


Dezember 2018

November 2018

Oktober 2018

September 2018

August 2018

Juli 2018


Juni 2018


Mai 2018


April 2018


März 2018


Februar 2018


Januar 2018

Dezember 2017


November 2017


Oktober 2017


September 2017

August 2017


Juli 2017


Juni 2017


Mai 2017


April 2017


März 2017


Februar 2017


Januar 2017


Dezember 2016


November 2016


Oktober 2016

September 2016

August 2016


Juni 2016


Mai 2016


April 2016


März 2016


Februar 2016


Januar 2016


Dezember 2015


November 2015


Oktober 2015


September 2015


August 2015


Juli 2015


Mai 2015


April 2015


März 2015


Februar 2015


Weiter zu den Bildern 2012 bis 2014

4 Antworten auf Altes Mühlgebäude

  1. »“Traurige“ Sonnenblumen« -> https://www.christopherstark.de/seite-2/die-alte-muhle-in-welsickendorf/#gallery_fancybox_2315-12

    Da war mal was… der kleine Maulwurf als Gärtner mit seinen traurigen Sonnenblumen von 1969: http://www.veoh.com/watch/v74683538PTy4ecCX

    Gesehen auf dem Weltkongress der Hedonistischen Internationale beim Solarlichtkino

  2. Mani sagt:

    Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Weiter so!

  3. Klaus Kaden sagt:

    Moin Christopher,
    endlich habe ich es geschafft mir mal die Zeit zu nehmen ein bisschen auf deiner Seite zu surfen. Die Bilder von deinem Haus sind super Klasse!

  4. Kate sagt:

    cool, it really looks like it could become a beautiful home with your own business next door!  The sunset pictures are really neat, especially with the windmill in the background.  I'd really like to hear what went on in der NS bzw. DDR Zeit: 100 years of German history…  Love K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.